Verordnung und Kosten

Praxisraum

Eine logopädische Therapie kann von Allgemeinmedizinern, HNO-Ärzten, Kinderärzten, Neurologen, Kieferorthopäden, Phoniatern und Pädaudiologen per Rezept verordnet werden. Bis zum 18. Lebensjahr übernimmt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten für die Therapie in voller Höhe.

Patienten, die das 18. Lebensjahr bereits vollendet haben (und nicht von einer Zuzahlung ausgenommen sind), müssen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung (derzeit 10 % des Honorars plus 10 Euro Rezeptgebühr) selbst leisten. Über besondere Ausnahmeregelungen informiert Sie gerne auch Ihre Krankenkasse. Fragen Sie dort einfach nach!